Was passiert, wenn Toni Kroos Ronaldo & Co. auf Instagram prankt?

"Wish I was the rock"

Was passiert, wenn Toni Kroos Ronaldo & Co. auf Instagram prankt?

Wenn Toni Kroos unter den Instagram-Fotos von Ex-Mannschaftskollege Cristiano Ronaldo, Erfolgs-Rapper Capital Bra oder dem offiziellen DFB-Account höchstpersönlich pöbelt, dann kann man entweder davon ausgehen, dass er a) etwas zu tief ins Glas geschaut hat oder b) zu Gast bei Klaas Heufer-Umlaufs Show "Late Night Berlin" war – genau letzteres war am Montagabend der Fall: 

Klaas instruierte den sympathischen Profi-Kicker, der auf der Plattform 20,7 Millionen Follower hat, pöbelnde bis zweideutige Kommentare unter den Posts von Kollegen, Promis und Co. zu hinterlassen. Die lustigen Ergebnisse des Pranks zeigen wir dir in der Galerie!

#1: Cristiano Ronaldo

"Wish I was the rock. Lechtz."

Cristiano Ronaldo zeigt gerne, was er hat. Warum also nicht ein Badehosen-Bild raussuchen und Fangirl spielen? - dachte sich Klaas. Warum hab ich mich nur auf die Aktion eingelassen? - dachte sich Toni. 

Mitgemacht hat er trotzdem – und den Kommentar sogar stehen lassen! 

#2: Capital Bra

"Hab Benzema deine Tracks gezeigt. Soll ausrichten alles großer Mist."

Nach der Ronaldo-Fangirl-Offensive ging es weiter mit einer Pöbelei unter dem Post von Rapper Capital Bra – wann kommt der Diss-Track?

#3: DFB

"Hey liebes @dfb_team jetzt kann ichs ja sagen: Fortnite ist viel geiler als Fußball."

Auch die offizielle Seite des DFB fiel dem Prank zum Opfer, wo Kroos seine eigentliche Leidenschaft offenbarte: Statt Fußball suchtet er eigentlich Fortnite. We feel you, Toni!

#4: Thomas Müller

"@esmuellert vermisse dich hier bei real. Niemand riecht so schön nach Leberkäs wie du."

Bromance kombiniert mit Leberkäs-Liebe: Der Prank-Kommentar an Müller klang wie eine Art drunk text. 

Welcher Kommentar hat euch am meisten zum Lachen gebracht?