5 Gründe, warum Cristiano Ronaldo gehasst wird:

"Ich brauche die Leute, die mich hassen" - CR7

5 Gründe, warum Cristiano Ronaldo gehasst wird:

Grund 5: Zu viel Gejammer 

Oft wird dem Portugiesen vorgeworfen, dass er gerne mal den "sterbenden Schwan" markiert. An der Aussage ist bestimmt was Wahres dran. 

Allerdings muss man fairerweise auch sagen, dass die Gegner Ronaldo überdurchschnittlich oft foulen, weil sie oftmals keine andere Möglichkeit haben ihn zu stoppen. 

Auf der nächsten Seite geht's weiter: