Roberto Carlos: Sein härtester Gegenspieler

Er machte es dem Brasilianer richtig schwer

Roberto Carlos: Sein härtester Gegenspieler

Er gilt bis heute als einer der besten Außenverteidiger der Welt: Roberto Carlos ist eine echte Legende in Madrid. 11 Jahre lang spielte er für die „Galaktischen“, ehe es ihn weiter zu Fenerbahce zog. Von dort aus ging es bis 2016 über den ganzen Kontinent – in seiner Heimat, in Russland, selbst in Indien suchte Roberto Carlos sein Glück.

Mittlerweile ist der Brasilianer 44 Jahre alt geworden und hat seinen Trainerschein. Zuvor arbeitete er lange Jahre als Spielertrainer, doch seine erste Anstellung als tatsächlicher Coach bekommt er in South Melbourne. Zuvor verlor er allerdings noch das ein oder andere Wort über seine Karriere – und die ärgsten Konkurrenten!