Die größten Stürmer-Fehleinkäufe des BVB

Sie waren teuer und brachten keine Leistung!

Die größten Stürmer-Fehleinkäufe des BVB

Nelson Valdez

Nelson Valdez kam 2006 für 5,7 Millionen Euro von Werder Bremen zum BVB und schaffte es erst am 32. Spieltag sein Debüttor zu schießen. Insgesamt brachte er es in 126 Spielen nur auf 18 Tore.

Trotz der sehr schwachen Quote war er bei den Fans recht beliebt, weil er immer Vollgas gegeben hat und eher unglücklich wirkte, als unfähig.