Transfergerüchte: Stehen Farfan und Pizarro kurz vor einem Wechsel?

Würden Farfan und Pizarro der Bundesliga ihren Rücken kehren?

Transfergerüchte:  Stehen Farfan und Pizarro kurz vor einem Wechsel?

Hinter den Kulissen der Copa America brodelt die Gerüchteküche: Befinden sich zwei peruanische Fußballstars kurz vor einem Sprung nach Asien? Das behaupten zumindest die peruanischen Sportzeitschriften Depor und Libero. Nach ihren Angaben sollte Claudio Pizarro (FC Bayern München) zu dem Superliga-Klub Atletico de Kolkata nach Indien wechseln. Sein Teamkollege in der Nationalmannschaft Jefferson Farfan liebäugelt mit dem türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul. Dieses (noch) Bundesliga-Duo muss sich jedoch erst auf das Copa America-Spiel um den dritten Platz (das kleine Finale) konzentrieren. Sie treffen dort auf einen starken Gegner – Paraguay. Ob Farfan von Anfang an dabei ist, steht jedoch in den Sternen. Seine Verstauchung des linken Sprunggelenks könnte den Einsatz gefährden. Fest steht dagegen, dass der Frankfurter Zambrano wegen eines Platzverweises im Halbfinale gegen Chile das Spiel von den Tribünen verfolgen muss. Das wiederum könnte eine Chance für den Leipziger Zweitligisten Yordy Reyna bedeuten – er kommt als mögliche Alternative für den gesperrten Zambrano infrage.

Transfergerüchte:  Stehen Farfan und Pizarro kurz vor einem Wechsel?
Dariusz

Autor dieses Artikels

Dariusz - Ich bin ein Allrounder, mit dem Faible für Spiel-Statistik.