21 Spieler, die nach ihrem Bundesliga-Abschied abstürzten

Sie konnten nie wieder an alte Leistungen anknüpfen

21 Spieler, die nach ihrem Bundesliga-Abschied abstürzten

Paolo Guerrero

Der Peruaner war sowohl für den FC Bayern wie auch für die Hamburger über Jahre hinweg eine gute Verstärkung, schoss einige Tore in der Bundesliga. 2012 wechselte er auf den Heimatkontinent zurück, spielt seitdem in Brasilien – und kann sich bei Flamengo nicht richtig durchsetzen.