So könnte Hertha BSC heute auflaufen, hätten sie ihre Stars gehalten!

Die Jungs aus der Hauptstadt haben eine super Jugendarbeit!

So könnte Hertha BSC heute auflaufen, hätten sie ihre Stars gehalten!

Die Verteidigung von Hertha BSC wäre sicherlich eine der stärksten in der Bundesliga.

Rechtsverteidiger: Lukas Piszczek

Lukas Piszczek spielt seit mittlerweile elf Jahren in der Bundesliga. Erst seit 2010 spielt der Pole für Borussia Dortmund, wo er zu einem, wenn nicht dem besten Rechtsverteidiger der Liga avancierte. Aufgrund seiner Erfolge und seiner Konstanz haben wir ihn hier (noch) vor Mitchell Weiser gesetzt.

Innenverteidiger: Jerome Boateng

Boateng ist stolz auf seine Berliner Heimat. Auf den Straßen Berlins lernte er das Kicken, bei Hertha BSC lernte er später das Fußballspielen in all seinen Fassaden. Heute zählt er zu den besten Innenverteidigern der Welt.

Innenverteidiger: John Anthony Brooks

Der US-Amerikaner wird häufig mit Jerome Boateng verglichen, da die beiden einen ähnlichen Körperbau haben und im Aufbauspiel sowie bei Zweikämpfen ihre Stärken haben. Der 23-Jährige gilt als kommender Star der Hertha und hat seinen Marktwert bereits auf zehn Millionen Euro hochgeschraubt.

Linksverteidiger: Marvin Plattenhardt

Der U21-Nationalspieler ist unumstritten bei Dardai und macht jedes Spiel, solange er fit oder nicht gesperrt ist. Dabei trumpfte er teilweise so sehr auf, dass er sich in das Blickfeld der deutschen A-Nationalmannschaft spielte.