Die Flop-Elf von Borussia Dortmund

Die größten Transfer-Pannen des BVB

Die Flop-Elf von Borussia Dortmund

Torwart: Guillaume Warmuz

In den letzten Jahren hatte Borussia Dortmund auf dem Transfermarkt oft ein gutes Händchen. Spieler wie Robert Lewandowski, Shinji Kagawa oder Mats Hummels wurden für wenig Geld geholt und entwickelten sich in Dortmund teilweise zu Weltklasse-Spielern. Doch auch der BVB musste in den letzten 25 Jahren einige Pannen-Transfers hinnehmen. Wir werfen einen Blick zurück.

In unserer Elf der BVB-Transfer-Flops steht Guillaume Warmuz im Tor. Der Franzose kam 2003 vom FC Arsenal. Er sollte sich mit Roman Weidenfeller um den Status der Nummer eins zwischen den Pfosten duellieren, konnte sich aber nie wirklich durchsetzen. Nach zwei Jahren, 25 Spielen und einigen Patzern im BVB-Trikot verließ er den Verein Richtung Monaco.