10 Fitness-Tipps, die dich aussehen lassen wie CR7

Neben einer guten Ernährung sind die richtigen Übungen das A und O

Hüftheben

Um die Rückseite der Oberschenkel, das Gesäß sowie die untere Rückenmuskulatur zu trainieren, eignet sich die Übung "Hüftheben" sehr gut. Dabei liegt man mit angewinkelten Beinen auf dem Rücken und hebt sein Becken an. Die Arme liegen dabei ausgestreckt neben dem Körper. Man senkt das Becken wieder ab und befindet sich wieder in der Ausgangsstellung. Diesen Vorgang wiederholt man nun mehrere Male.