Sieben Spieler, die in Vergessenheit gerieten

Diese Spieler stürzten in ihrer Karriere komplett ab

Sieben Spieler, die in Vergessenheit gerieten

Platz 7: Benjamin Lauth. Zwischen 2003 und 2004 kam der ehemalige Stürmer von 1860 München auf ganze fünf Länderspiele und galt als eines der größten Talente im deutschen Sturm. Seine Karriere stagnierte, Erfolge blieben aus. Mittlerweile beendete er seine aktive Zeit in Budapest mit sechs Toren in 26 Spielen.