Fast die Hälfte aller Real Madrid Fans will C. Ronaldo nicht mehr!

Für sie ist der Madrilene der neue Sündenbock!

Fast die Hälfte aller Real Madrid Fans will C. Ronaldo nicht mehr!

Fast jeder Fußballfan wäre wohl glücklich Cristiano Ronaldo bei seinem Team spielen zu sehen. Jeder Deutsche würde wohl zu Fuß nach Madrid laufen, um ihn zu seinem Verein zu holen. Doch verrückterweise wollen ihn fast die Häfte aller Fans der Madrilenen nicht mehr. Bei einer Umfrage der Zeitschrift AS kam es zu einem überraschenden Ergebnis:

49,96 % aller Fans wollen den Portugiesen nicht mehr bei Real Madrid.

Fast die Hälfte aller Real Madrid Fans will C. Ronaldo nicht mehr!

Noch vor einigen Monaten war Gareth Bale der Sündenbock der Fans. Es ging sogar so weit, dass sie sein Auto angriffen. Nach dem Trainerwechsel ist Cristiano Ronaldo der neue Sündenbock, denn Rafa Benitez setzt auf Gareth Bale. Er flog sogar extra nach Wales, um mit ihm zu sprechen. Er soll angeblich sein neuer Star werden und Ronaldo soll nur noch die zweite Geige sein.

Auch die Fans sehen nun ihn als Sündenbock und seine Formkrise sei daran Schuld gewesen, dass man alle Titel verspielte.

Doch war er wirklich so schlecht? Die Quote sagt dazu Schwachsinn, denn er erzielte 59 Tore während der letzten Spielzeit. Er war wieder der erfolgreichste Torjäger Europas.

Hier ein Video seiner Saisonleistungen: