Das ist die Knast-Elf der Fußballgeschichte:

Hinter Gittern: Diese Spieler waren im Gefängnis

Das ist die Knast-Elf der Fußballgeschichte:

Stig Töfting - Körperverletzung, 4 Monate

Schon auf dem Spielfeld geriet Stig Töfting regelmäßig mit anderen Spielern zusammen. Doch im Oktober 2002 wurde Töfting zu einer Haftstrafe von vier Monaten verurteilt, weil er nach der Rückkehr von der Fußball-Weltmeisterschaft den Besitzer eines Kopenhagener Cafés per Kopfnuss niedergeschlagen hatte. 

Auf der nächsten Seite geht's weiter: