Die 12 total abgefahrenen Dinge, die auf einem Spielfeld passiert sind

Man fragt sich, wie das überhaupt möglich ist.

12. Masseur in einer etwas anderen Rolle. Um ein Tor zu verhindern, stellt sich ein Masseur zwischen die Pfosten und wehrt ein Tor ab.

11. Blitzeinschlag während des Spiels ist keine Seltenheit, oft kann es tragisch enden.

10. Land unter: Dieser LKW sollte in Kasachstan eigentlich das Wasser abpumpen und nicht umgekehrt...

9. Julien Faubert und sein Nickerchen auf der Real-Bank sorgte für Aufregung.

8. In Europa wirft man meistens Feuerzeuge auf das Spielfeld, in Brasilien sind das für gewöhnlich...künstliche Gebisse!

7.  Super Saiyajin. Für nicht Eingeweihte: Das ist die Art, wie sich Miguel Herrera immer freut. Die Dragon Ball Fans wissen bestimmt, wovon die Rede ist.

6. Busengrapscher gibt es nicht nur in der U-Bahn: Der Hertha-Spieler wollte der Schiedsrichterin eigentlich nur einen Klaps geben...

5. Einwurf mit einer akrobatischen Einlage: im Frauenfußball an der Tagesordnung.

4. Wir präsentieren: Torhüter des Monats (Schlaumeier-Modus).

3. Der wollte doch nur spielen!

2. Ein mutiger Huhn im Strafraum – sogar die Vereinsfarben stimmen überein. Der Torhüter zeigt Nerven und fängt den ungebetenen Gast auf.

1. Wie war das noch mal? Um Haaresbreite? Nö, um Papierkugel! Ist das nicht verrückt? Halbfinale UEFA CUP 2009, HSV gegen Werder Bremen. Kurz vor Schluss wollte der HSV-Verteidiger, Michael Gravgaard, knapp zwei Meter vor der eigenen Torauslinie einen Querpass in Richtung seines Torhüters, Frank Rost spielen. Auf dem Feld befindet sich eine Papierkugel, die den Pass abfälscht. Der Schuss geht ins Aus und nach der Ecke kassieren die Hanseaten ein Tor. Das bedeutet das Aus für den HSV!

Die 12 total abgefahrenen Dinge, die auf einem Spielfeld passiert sind

Die ominöse Papierkugel hat das Spiel entschieden.