Transfergerüchte vom 13.04.2018

News aus der Fußballwelt

Transfergerüchte vom 13.04.2018

Mohamed Salah zu PSG? 

Fast keiner ist zurzeit so begehrt, wie der Ägypter. Innerhalb einer Saison hat sich der der Stürmer in die Geschichtsbücher geschrieben. Mit 43 Pflichtspieltoren führte er die Reds unter anderem die Reds ins Viertelfinale der Champions League. Und ganz nebenbei schoss er die ägyptische Nationalmannschaft nach vielen Jahren wieder zurück in die WM. 

Das weckt natürlich das Interesse der anderen Top-Klubs. Gerüchten zufolge hat sich nun auch PSG in den Poker um Salah eingeschaltet. Sollte Edison Cavani die Pariser verlassen, stünde der Ägypter ganz oben auf der Liste. Hauptkonkurrent ist aktuell Real-Madrid. 

Allerdings läuft Salahs Vertrag in Liverpool noch bis 2022 - ohne Ausstiegsklausel. Ein Transfer würde also, wenn überhaupt, nur mit einer sehr hohen Ablösesumme in Frage kommen. 

Auf der nächsten Seite geht's weiter: