Die 5 größten Transferfehler des BVB

Darüber ärgern sich alle Dortmund-Fans

Die 5 größten Transferfehler des BVB

Julian Schieber

Zwei Tore schoss der damalige VfB-Angreifer beim legendären 4:4 zwischen Dortmund und Stuttgart. Wenige Monate später verpflichtete die Borussia den körperlich robusten Angreifer für 5,5 Millionen Euro. Durchsetzen konnte sich Schieber in Dortmund aber nie und so wechselte er nach gerade einmal zwei Jahren zu Hertha BSC.

Dort ist Schieber derzeit wieder einmal verletzt. Doch selbst als er fit war, kam der Stürmer nur selten über die Rolle des Reservisten hinaus. Ein Beweis dafür, dass Schieber wohl nie das nötige Niveau für eine Top-Mannschaft wie Borussia Dortmund hatte.

Philippb

Autor dieses Artikels

Philippb