Arsenal möchte für 12 Millionen einen Chelsea-Youngster verpflichten

Kann Arsène Wenger José Mourinho zu einem Deal bewegen?

Zwischen dem FC Arsenal und dem FC Chelsea herrschte schon immer eine große Rivalität. Deswegen gelten alle Transversverhandlungen zwischen den beiden Top-Klubs der Premier League als schwierig. Nichtsdestotrotz will Arsenal-Coach Arsene Wenger den 18-jährigen Chelsea-Youngstar Charly Musonda von den „Blues“ verpflichten. Der junge Belgier sollte ein großes fußballerisches Talent haben und würde für die neuen offensiven Pläne der „Gunners“ sehr gut passen. Trotz seines jungen Alters ist Musonda ein erstaunlich kreativer, zweikampfstarker und robuster Spieler, der den Ball sehr gut beherrschen kann. Arsenal will für den Spieler rund 12 Millionen Euro ausgeben und ihm einen Vierjahresvertrag anbieten. Musondas Vertrag läuft jedoch bis 2019. Wird ihm die Freigabe verweigert, muss Wenger den Kürzeren ziehen und sich nach einem anderen Ballkünstler umschauen, Vidal wäre eine mögliche Alterantive. Mourinho würde Musonda am liebsten verleihen. PSV Eindhoven, Olympique Marseille und AS Monaco wären in diesem Fall zu Verhandlungen bereit.

Arsenal möchte für 12 Millionen einen Chelsea-Youngster verpflichten
Dariusz

Autor dieses Artikels

Dariusz - Ich bin ein Allrounder, mit dem Faible für Spiel-Statistik.