Die größten Schiedsrichter-Fehlentscheidungen:

Schiri, wir wissen wo dein Auto steht!

Die größten Schiedsrichter-Fehlentscheidungen:

Platz 5: Andreas Möller 

Der damalige Borusse hat in der Saison 1994/94 im Spiel gegen den Karlsruher SC die wohl berühmteste Schwalbe Deutschlands hingelegt. Es stand 0:1 und Möller täuschte ein Foulspiel seines Gegners Dirk Schuster im Strafraum vor. 

Der Schiedsrichter Günter Habermann fiel darauf rein und entschied auf Elfmeter. 

Auf der nächsten Seite geht's weiter: