Kanté soll für 58 Millionen Euro wechseln

Der nächste Top-Klub jagt den Franzosen

Kanté soll für 58 Millionen Euro wechseln

Real will Kanté verpflichten

Neben Teamkollege Eden Hazard gilt er als Favorit auf den "Player of the Year Award" in der Premier League. N'Golo Kanté spielt die zweite herausragende Saison hintereinander in England. Mit Chelsea steht er souverän an der Tabellenspitze und hat die Chance den Titel zu verteidigen, nachdem er ihn letzte Saison mit Leicester City gewann. 

Doch nun berichtet Le 10 Sport, dass Real Madrid Kanté verpflichten will. Trainer Zinedine Zidane soll zugestimmt haben, dass mit James Rodriguez ein Mittelfeldspieler im Sommer den Verein verlassen darf. Zwar ist Kanté deutlich defensiver ausgerichtet, doch trotzdem will Zidane ihn als James-Ersatz. Grund dafür ist ein anderer Real-Spieler...

Kanté soll für 58 Millionen Euro wechseln

Casemiro überzeugt Zidane

Die starken Leistungen von Casemiro sollen Real-Trainer Zidane davon überzeugt haben N'Golo Kanté zu verpflichten. Der Hintergrund: Als defensiver Part im Dreier-Mittelfeld neben Toni Kroos und Luka Modric spielt Casemiro eine ganz wichtige Rolle. Er sorgt für viele Balleroberungen und gibt der Mannschaft vor allem defensiv Stabilität. Doch Casemiro ist der einzige rein defensiv ausgerichtete Mittelfeldspieler im Real-Kader.

Deshalb will Zidane einen zweiten Sechser verpflichten. Dabei soll ihn sein Landsmann Kanté überzeugt haben. Laut den Berichten sind die Königlichen bereit 58 Millionen Euro für den 26-Jährigen zu zahlen. Der allerdings fühlt sich in England sehr wohl und hat bei Chelsea noch einen Vertrag bis 2021. Sein Marktwert liegt bei 40 Millionen Euro.