Fünf peinliche Eigentore!

Jeder hat mal einen schlechten Tag...

Es gibt diese Tage, an denen merkt man sofort: Wärst du mal besser nicht aufgestanden. Auch Fußballer haben diese Momente öfters, als man denkt. Wenn man dann auch noch als Verteidiger tätig ist, endet das des Öfteren im Eigentor. Wir haben für euch fünf kuriose Treffer ins eigene Netz herausgesucht.

Cristiano Ronaldo

Auch die größten Fußballer der Welt haben mal schlechte Zeiten – hier verursacht CR7, mehrfacher „Ballon D’Or“-Gewinner, das entscheidende Tor zur Niederlage seines spanischen Hauptstadt-Klubs.

Jeroen Zoet

Torhüter sind mit ihrer Nähe zum Tor natürlich besonders anfällig für Eigentore. Doch was der Schlussmann von PSV Eindhoven sich hier leistet, gehört wirklich in jedes Geschichtsbuch!

Christoph Kramer

Zuerst knipst man ihm im WM-Finale die Lichter aus, dann ist er ein Jahr später für das kurioseste Eigentor des Jahres verantwortlich – Nein, Christoph Kramer hatte es nicht immer leicht. Weltmeister ist er eben trotzdem, und das ist doch alles, was man(n) braucht, oder?

Adrien Gulfo

Dieses Tor ist vielleicht das kurioseste Eigentor, was du je sehen wirst – aber besonders schön ist es eben auch! Per Fallrückzieher ins Netz der eigenen Mannschaft, das kann nun wirklich nicht jeder von sich behaupten.

Gaziantep BB 

Auch bei der Amateur-Auswahl des türkischen Erstliga-Vereins geht es bei Zeiten kurios zu – wer genau dieser Youngster hier ist, der so einen sensationellen Ball falsch verwaltet, konnten wir leider nicht rausfinden. Vermutlich will er nicht mehr erkannt werden. Verständlich!