Das steckt hinter Riberys Frisur

Gegenüber BILD enthüllt er das Geheimnis

Quelle: Twitter

Mit 2:0 siegte der FC Bayern München souverän gegen den 1. FC Köln. Dabei besonders auffällig: Der endlich wieder fitte Franck Ribery und seine neue Frisur. Auf der linken Seite rasierte er sich seine Rückennummer Sieben ein - doch dies tat er aus einem bestimmten Grund! Gegenüber Bild verriet er, wieso. 

Das steckt hinter Riberys Frisur
Quelle: Getty Images

Nicht nur trägt der Franzose seine Nummer Sieben seit Jahren auf dem Rücken - auch seinen Söhnen scheint die Zahl wichtig: „Ich hoffe, dass die 7 mein Glücksbringer wird! Nach dem Patzer von Leipzig war es besonders wichtig, zu gewinnen. Das haben wir uns extra gesagt. Mein Sohn Saif hatte beim Friseur die Idee mit der Rasur. Mein zweiter Sohn Mohammed trägt die 7 ebenfalls im Haar", berichtet der Münchner. In diesem Sommer könnte er  mit seinen Bayern den siebten Meiterschaftstitel seiner Karriere einfahren.