Fünf Spieler die für ihr Verein kein Spiel absolvierten!

Da haben sich die Vereine aber verzockt

Fünf Spieler die für ihr Verein kein Spiel absolvierten!

Platz 5: Kevin Großkreutz

Als der Urdortmunder zu Galatasaray Istanbul wechselte kam der Vertrag wenige Minuten zu spät und der Wechsel wurde „vertagt“. Großkreutz wurde unglücklich in der Türkei und wechselte zum VfB Stuttgart, ohne einen Einsatz für Galatasaray auf dem Konto zu haben.

Fünf Spieler die für ihr Verein kein Spiel absolvierten!

Platz 4: Emmanuel Eboué

Vor kurzem wechselte der Ivorer zum AFC Sunderland, jedoch wird sein Vertrag wohl vorzeitig ohne ein Ligaspiel aufgelöst. Der Spieler wurde von der FIFA solange gesperrt, bis er die Schulden bei seinem Berater beglichen hat. Dies möchte Sunderland nicht auf sich sitzen lassen und erwägt eine Auflösung des Vertrages.

Fünf Spieler die für ihr Verein kein Spiel absolvierten!

Platz 3: Matheus Dória Macedo

Nach seinem Wechsel zu Olympique Marseille war er dem Trainer doch nicht gut genug und Macedo kam auf kein Spiel im ersten Halbjahr. Der Verteidiger wird nun immer wieder verliehen, kommt aber immer noch auf keinen Einsatz für Marseille.

Fünf Spieler die für ihr Verein kein Spiel absolvierten!

Platz 2: Martin Demichelis

Der ehemalige Bayernverteidiger wechselte 2013 zu Ateltico Madrid, machte dort jedoch kein einziges Spiel. Als Pellegrini zu Manchester City kam, nahm er den Argentinier für fünf Millionen Euro mit.

Fünf Spieler die für ihr Verein kein Spiel absolvierten!

Platz 1: Florian Thauvin

2013 wechselte Thauvin zum OSC Lille, wurde aber noch ein halbes Jahr bei seinem alten Verein geparkt, damit er sich dort weiterentwickeln kann. Nach einer guten Rückrunde kehrte der Spieler zu Lille zurück, wollte den Verein aber schnell verlassen. Er suchte Zuflucht in Lyon und ließ Lille ohne Spiel für den Verein hinter sich.