Agüero wird von diesem Spitzenklub gejagt

Nimmt er unter Guardiola jetzt nur noch eine Reservistenrolle ein?

Agüero wird von diesem Spitzenklub gejagt

Leistungsträger bei City

Sergio Agüero hat sich seit seinem Wechsel 2011 von Atletico Madrid zu Manchester City zu einem bedeutenden Stammspieler entwickelt. In 165 Pflichtspielen gelangen ihm seitdem 113 Tore. Am Mittwoch saß er gegen West Ham jedoch nur auf der Bank und musste Gabriel Jesus Vortritt lassen. Der 19-Jährige feierte beim 4:0 - Sieg ein gelungenes Startelf-Debüt. In Zukunft könnte er den Platz des Argentiniers einnehmen, der über den starken Auftritt des Brasilianers nur wenig erfreut sein dürfte.

Dauerhaft auf der Bank sitzen wird der 28-Jährige mit Sicherheit nicht wollen. Doch im Sommer könnte sich seine Situation erheblich verbessern - ein Spitzenklub ist an ihm dran...

Agüero wird von diesem Spitzenklub gejagt

Wird Agüero Benzema ersetzen?

Medienberichten zufolge könnte Real Madrid den Citizens schon bald ein Angebot für Agüero unterbreiten. Der Mittelstürmer der Galaktischen, Karim Benzema, wird seit einigen Monaten mit einem Wechsel nach China in Verbindung gebracht. Außerdem soll Real ihn abgeben wollen, um einen neuen Star zu finanzieren. Im Sommer könnte ein Wechsel des Franzosen nach Asien oder innerhalb von Europa zustande kommen.

In dem Fall wäre der City-Angreifer eine denkbare Option, um den bulligen Mittelstürmer zu ersetzen. Auch Agüero wird sicher nicht abgeneigt sein, sollte er dauerhaft zuschauen müssen. Auch wenn sein Berater im Guardian betonte, dass Agüero "sehr, sehr glücklich" bei den Skyblues sei.