Bayern zerstört Arsenal nach dem Spiel mit einem Tweet

Das Selbstvertrauen beim FCB ist zurück

Bayern demütigt Arsenal

5:1 gewannen die Bayern am Mittwochabend das Champions-League-Hinspiel gegen den FC Arsenal. Zuvor stimmten in der Rückrunde zwar die Ergebnisse, doch die Leistungen waren selten so überzeugend wie gegen die Gunners. Kein Wunder also, dass auch das Social-Media-Team des FCB bei Twitter Stärke demonstrierte.

Die Bayern posteten ein Bild, indem sie die Anzeigetafel vom Heimspiel gegen die Gunners aus der Gruppenphase im letzten Jahr zeigten und dazu schrieben: "Das Gleiche nächstes Jahr?" Zum zweiten Mal in Folge gewann der FCB sein Heimspiel gegen die Gunners also mit 5:1 und deshalb zeigten sich auch die Spieler deutlich selbstbewusster als noch in den Wochen zuvor...

Robben: "Bin selbst ein bisschen überrascht"

Mit einem Traumtor hatte Arjen Robben früh die Bayern in Führung geschossen. Der Niederländer sagte nach der Partie: "Ich bin selbst ein bisschen überrascht, dass wir so gut gespielt haben. Andererseits aber auch nicht, weil ich weiß, dass die Mannschaft einen tollen Charakter hat und den Hebel immer wieder umlegen kann, wenn es darauf ankommt."

Auch Philipp Lahm, der nach der Saison seine Karriere beenden wird, zeigte sich zufrieden: "Vor dem Elfmeter waren wir sehr gut, dann bis zur Halbzeit nicht wirklich gut, danach sensationell. Wir haben unsere Qualität im Ballbesitz ausgespielt und dann zur rechten Zeit die Tore gemacht. Ein 5:1 sollte im Rückspiel reichen."