So könnte PSV Eindhoven auflaufen, hätten sie ihre Stars gehalten!

Da sind eine Menge große Namen dabei!

So könnte PSV Eindhoven auflaufen, hätten sie ihre Stars gehalten!
Quelle: Getty Images

Eindhoven war Karrieresprungbrett für viele große Namen in der Geschichte des Profifußballs. Ruud Gullit, Jaap Stam, Ronald Koeman und ein gewisser Ronaldo begannen ihre Weltkarriere bei PSV Eindhoven. Wir stellen euch ein heute aktuelles Team vor, das sicherlich eine wichtige Rolle in der Champions League spielen könnte, hätten sie diese Spieler nie abgegeben.

Im Tor: Heurelho Gomes

Gomes kam wie Ronaldo von Cruzeiro zu PSV Eindhoven und wechselte dann in die großen Ligen Europas. Mittlerweile behütet Gomes das Tor von Watford in der Premier League.

So könnte PSV Eindhoven auflaufen, hätten sie ihre Stars gehalten!
Quelle: Getty Images

Rechtsverteidiger: Santiago Arias

Der Kolumbianer Arias könnte einer der nächsten Stars sein, die PSV Eindhoven in Richtung Spanien, England oder sogar Deutschland verlassen. Den Rechtsverteidiger zeichnet vor allem seine hohe Geschwindigkeit aus.

Innenverteidiger: Jeffrey Bruma

Bruma kommt eigentlich aus der Jugend von Chelsea London, wo er sich allerdings nicht für einen Platz in der Startelf durchsetzen konnte. Seit seinem Wechsel zu PSV im Jahr 2013 spielte er dort allerdings eine wichtige Rolle, bis es ihn nach Wolfsburg zog.

Innenverteidiger: Hector Moreno (Bild)

Hector Moreno kam von Espanyol Barcelona in dieser Saison zu Eindhoven. Schon früher spielte er in den Niederlanden nämlich für AZ Alkmaar.

Linksverteidiger: Jetro Willems

Auch Jetro Willems gilt als ein Spieler, der das "Nest PSV" bald verlassen wird. Kontakt zur Premier League wird dem Verteidiger bereits nachgesagt. Newcastle United soll großes Interesse an einer Verpflichtung haben.

So könnte PSV Eindhoven auflaufen, hätten sie ihre Stars gehalten!
Quelle: Getty Images

Zentrales Mittelfeld: Kevin Strootman

Strootman spielt mittlerweile in der Seria A für AS Rom. Dort hat er zwar regelmäßig mit Verletzungen zu kämpfen, doch wenn er fit ist, ist es eine Freude ihm zuzuschauen.

Zentrales Mittelfeld: Giorginio Wijnaldum

Nachdem Wijnaldum PSV zum Titel führte, wechselte der Youngstar zu Newcastle United in die Premier League. Nach guten Leistungen wechselte er diesen Sommer nach Liverpool.

Offensives Mittelfeld: Memphis Depay

Depay ist einer der vielen Niederländer im Kader von Manchester United. Der explosive Flügelstürmer ist offensiv flexibel einsetzbar.

So könnte PSV Eindhoven auflaufen, hätten sie ihre Stars gehalten!
Quelle: Getty Images

Rechter Flügel: Arjen Robben

Über Arjen Robbens unglaubliche Weltkarriere muss man nicht mehr viele Worte verlieren. Nach zwei erfolgreichen Jahren bei PSV wechselte er zum FC Chelsea. Die restliche Geschichte des Bayern-Stars ist wohlbekannt.

Linker Flügel: Dries Mertens

Der Belgier ist mittlerweile in Diensten von SSC Neapel. Bei PSV Eindhoven kristallisierten sich seine Dribbling-Künste und seine hohe Sprintgeschwindigkeit heraus, die ihn heute auszeichnen.

Mittelstürmer: Luuk de Jong

Viele kennen ihn noch aus Bundesliga-Zeiten. Bei Borussia Mönchengladbach kickte der Niederländer mehr oder minder erfolgreich. Letzte Saison startete er bei PSV Eindhoven richtig durch.