Die Nebenjobs der Fußballstars!

So verbringen die Fußballer ihre Freizeit oder Zukunft

Die Nebenjobs der Fußballstars!
Quelle: Getty Images

Lionel Messi: Restaurant-Besitzer

Der argentinische Superstar soll angeblich ein Restaurant in Barcelona eröffnen wollen. Die Leitung des Geschäftes soll Messis Bruder Rodrigo übernehmen. Damit könnte sich der Superstar noch ein paar zusätzliche Millionen verdienen.

Quelle: Instagram

Zlatan Ibrahimovic: Parfüm-Entwickler

Wer von uns wollte nicht schon immer ein Mal wie Zlatan Ibrahimovic riechen? Die Möglichkeit, dass dies eines Tages Realität wird, scheint immer wahrscheinlicher. Sein Duft soll zwei Jahre in der Entwicklung verbracht haben, ob es sich gelohnt hat, wird die Zeit zeigen. 

Die Nebenjobs der Fußballstars!
Quelle: Getty Images

Philipp Lahm: Geschäftsmann

Nach seiner aktiven Karriere soll Lahm jetzt planen, den Sportartikelhersteller „Bogner“ zu übernehmen. Es wird von einer Summe um die 270 Millionen Euro spekuliert. Dafür wird er wohl einige Co-Investoren benötigen, doch auch eine Seite für digitale Voruntersuchungen kann mit seiner Unterstützung rechnen. 

Die Nebenjobs der Fußballstars!
Quelle: Getty Images

Christiano Ronaldo: Unterwäschemodel und Designer

Er hat nicht nur seine eigene Unterwäschekollektion, sondern modelt auch für diese. Einnahmen, die dem Portugiesen einiges an Geld einbringen dürften - neben seiner Hotelkette in der Heimat Madeira. 

Die Nebenjobs der Fußballstars!
Quelle: Getty Images

Vincent Kompany: Limousinen- und Sicherheitsdienst Teilhaber und Besitzer einer Sports-Bar

Der belgische Verteidiger ist Teilhaber von „Elite Limousines VIP Protection Services“. Das ist ein Service, der wichtige Personen auf einem hohen Sicherheitsniveau von A nach B transportiert. Zudem besitzt Kompany eine eigene Sports-Bar. Geldsorgen dürfte er somit nicht mehr bekommen.