Mega-Deal platzt in letzter Sekunde!

Außerdem: "Kuba" Blaszczykowski beweist, dass er ein absoluter Ehrenmann ist.

Mega-Deal platzt in letzter Sekunde!
Quelle: Getty Images

David de Gea wird stinksauer sein.

Ein Deal mit Real Madrid schien in trockenen Tüchern. Ein Tauschgeschäft mit Real Madrids Torhüter Keylor Navas sollte den zuletzt glücklosen Spanier zurück in seine Heimatstadt bringen. Um punkt 00:00 Uhr endete gestern das Transfer-Fenster, die Unterlagen kamen im falschen Dateiformat zu spät beim spanischen Verband an.

Fazit: De Gea bleibt bei Manchester auf der Bank, Real Madrid muss sich mit einem Mann begnügen, der womöglich den Champions League Ambitionen nicht genügt.

Mega-Deal platzt in letzter Sekunde!
Quelle: Getty Images

"Kuba" Blaszczykowski im Schalke-Dress? Unvorstellbar!Doch auch dieser Transfer wäre beinahe zustande gekommen.Blaszczykowski lag ein Angebot vom Erzrivalen aus Gelsenkirchen vor, doch dieser lehnte ab. Schalke 04 war nach dem Abgang von Julian Draxler und Jefferson Farfan natürlich auf der Suche nach einem neuen Flügelspieler, Blaszczykowski bringt alle Qualitäten mit, die man auf Schalke gesucht hat.

Seine Entscheidung begründet er wie folgt ...

Externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Twitter-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Twitter übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Twitter

Blaszczykowski glaubt entgegen vieler seiner Kollegen, dass es im Fußball eben doch nicht nur um Geld geht. Deshalb wollte er den Fans einen Gefallen tun und nicht zum Erzrivalen aus Gelsenkirchen wechseln. Was für eine tolle Geste von Blaszczykowski, die Fans vom BVB werden ihn umso mehr lieben.