So könnte Sporting Lissabon heute auflaufen, hätten sie ihre Stars gehalten!

Champions League würdig!

So könnte Sporting Lissabon heute auflaufen, hätten sie ihre Stars gehalten!

Sporting Clube de Portugal, wie der portugiesische Spitzenverein offiziell heißt, gilt als eine von Europas größten Talentschmieden. Wir zeigen euch die beste Startelf, mit der SCP heute auflaufen könnte, hätten sie all ihre Stars halten können.

Im Tor: Rui Patricio

Der aktuelle Torwart und über 40-facher Nationalspieler ist seit 2006 Torwart bei den Portugiesen. Er ist ein großartiger Rückhalt und gilt als einer der stärksten Torhüter der Liga.

So könnte Sporting Lissabon heute auflaufen, hätten sie ihre Stars gehalten!

An der Abwehrkette hätte sich nicht viel getan.

Linksverteidiger: Jefferson

Der Brasilianer spielt seit 2013 sehr solide für die Portugiesen.

Innenverteidiger: Rojo

Seit 2014 spielt Rojo für Manchester United. Wie schon zwei andere große Talente wechselte er direkt von Lissabon zu Manchester United.

Innenverteidiger: Mauricio

Der Brasilianer weckte nach 42 Spielen für Lissabon das Interesse von Lazio Rom. Seit 2015 ist er dort gesetzt und geschätzt.

Rechtsverteidiger: Pereira

Joao Pereira ist ein Rückkehrer. Nach einem kurzen Aufenthalt im Ausland (sogar in Hannover für 6 Monate), spielt er nun wieder für Lissabon.

So könnte Sporting Lissabon heute auflaufen, hätten sie ihre Stars gehalten!

Defensives Mittelfeld: William Carvalho

Der 23-jährige spielte bereits 15 Mal für die portugiesische Nationalmannschaft. Viele Experten sehen ihn in den kommenden Jahren bei einem europäischen Topclub.

Offensives Mittelfeld: Silva

Der Portugiese mit dem französischen Vater spielt seit 2007 sehr konstant für die Portugiesen.

Offensives Mittelfeld: Joao Moutinho

Moutinho gehört zu Europas besten Offensiv-Strategen. Der 81-malige Nationalspieler Portugals, kickt mittlerweile für AS Monaco in Frankreich.

Der Sturm ist das absolute Herzstück dieser Traum-Elf!

Linker Flügel: Cristiano Ronaldo

Ronaldo wechselte 2003 zu Manchester und später zu Real Madrid. Seit seiner Zeit bei Lissabon entwickelte er sich allmählich einem der besten Spieler, die jemals das Fußballfeld betraten.

Rechter Flügel: Nani

Nani sollte wenig später Cristiano Ronaldo folgen. Er konnte die Erwartungen zwar nicht ganz erfüllen, doch zählt er bis heute zu den dribbelstärksten Flügelspielern der Welt. Mittlerweile kickt er in der Türkei.

Sturm: Slimani

Der Algerier Slimani spielt seit 2013 für Lissabon. In bislang 57 Pflichtspielen konnte er 27 Mal treffen.