Transfernews!

Klopp will Flügel-Spieler - Mourinho holt ersten Neuzugang - Italien stellt neuen Nationaltrainer vor- Totti ein weiteres Jahr in Rom - Erneutes Real-Angebot für Rodriguez

Transfernews!
Quelle: Getty Images

Totti verlängert noch einmal

Seit 27 Jahren spielt er für den AS Rom. In drei Wochen sollte sein Vertrag auslaufen. Doch Francesco Totti hängt ein weiteres Jahr ran. Der 39-Jährige erzielte bisher 298 Tore in 735 Pflichtspielen für seinen Klub.

Totti: "Ich freue mich sehr über diesen Vertrag, welcher die Erfüllung meines Traumes ist, Ich habe immer gehofft, bis zu meinem Karriereende nur ein Trikot getragen zu haben. Und zwar das von der Roma."

Transfernews!
Quelle: Getty Images

Ventura übernimmt Italiens Nationalelf

Er trainierte zuletzt fünf Jahre lang den FC Turin. Nun wird Giampiero Ventura Nachfolger von Antonio Conte als Nationaltrainer Italiens. Dieser übernimmt nach der EM in Frankreich den FC Chelsea London. 

Ventura arbeitete schon für zahlreiche Vereine, darunter auch die SSC Neapel und Udinese. Carlo Tavecchio, Präsident des Italienischen Fußballverbands, über den 68-Jährigen: "Einer der Gründe, warum ich mich für Ventura entschieden habe, ist, dass er ein großartiger Fußball-Lehrer ist."

Transfernews!
Quelle: Getty Images

Mourinhos erster Neuzugang ist ein Innenverteidiger

José Mourinho wird in diesem Sommer voraussichtlich den Kader von Manchester United stark verändern. Der neue Trainer des englischen Rekordmeisters steht nun vor der Verpflichtung seines ersten Neuzugangs. Es handelt sich um Eric Bailly vom FC Villarreal.

Der 22-Jährige Nationalspieler der Elfenbeinküste soll bereits den Medizincheck bestanden haben. Manchester United überweist voraussichtlich 38 Millionen Euro an die Spanier. 

Transfernews!
Quelle: Getty Images

Klopp will Mané an die Anfield Road holen

Jürgen Klopp soll in der kommenden Saison mit dem FC Liverpool endlich wieder in die Champions League einziehen. Dazu benötigt der Traditionsverein allerdings Neuzugänge, die das Niveau der Mannschaft anheben.

Die britische Zeitung Sun berichtet nun, dass der Senegalese Sadio Mané vom FC Southampton an die Anfield Road wechseln soll. Allerdings müssten die Reds 38,5 Millionen Euro für den Flügelflitzer zahlen. 

Transfernews!
Quelle: Getty Images

Zidane will Wolf Rodriguez

Ricardo Rodriguez und Real Madrid - diese Verbindung kommt immer wieder auf. Der 23-Jährige soll ein Wunschspieler von Real-Trainer Zinedine Zidane sein. Das berichtet die spanische Sportzeitung AS.

Real sucht nach Konkurrenz für Linksverteidiger Marcelo, der auf seiner Position bei den Königlichen gesetzt ist. Wolfsburg-Manager Klaus Allofs: "Alle Äußerungen, die Ricardo zuletzt getätigt hat, deuten auf einen Wechselwunsch hin." Rodriguez Vertrag in Wolfsburg läuft noch bis 2019, bis Ende Juni gilt eine Ausstiegsklausel von 25 Millionen Euro.