Ronaldo und die Bundesliga? Was ist da dran?

- Das sagt er über die Bundesliga! - Dieser Bundesliga-Star hat ihm am meisten imponiert. - Kommt er zu Bayern München, weil er.....

Ronaldo und die Bundesliga? Was ist da dran?

" Bundesliga warum NICHT," äußerte sich Cristiano Ronaldo einmal in einem Interview mit der Sport Bild. Das Interview ist zwar schon einige Zeit her, aber soll nach wie vor aktuell sein und da jetzt sein Lieblingstrainer die Bayern trainiert ist es aktueller denn je.

„Ich sehe manchmal einige Spiele der Bundesliga. Es ist eine sehr starke Liga. Neben der Primera Division und der Premier League die stärkste der Welt. Dort spielen fantastische Spieler,“ schwärmte er über die Bundesliga. Weiter meinte er: „Wir Spieler sprechen doch untereinander. Und jeder von uns weiß: In Deutschland sind die Stadien voll, die Städte schön, und die Organisation in den Vereinen ist super.“

Schau mal welcher Bundesliga-Star ihm am meisten imponierte. ---->

Ronaldo und die Bundesliga? Was ist da dran?

Van Nistelrooy imponierte ihm von den Bundesligaspielern am meisten. Die beiden sollen gut befreundet sein und van Nistelrooy soll damals richtig von der Bundesliga geschwärmt haben. Schwärmte er so sehr, dass er letztendlich der Grund dafür wäre, dass Ronaldo auch noch das ein oder andere Jahr in der Bundesliga verbringen möchte.

Das spricht für einen Wechsel zu Bayern München. --->

Zieht es Ronaldo wirklich in die Bundesliga? Es soll sein Traum sein noch mal unter Ancelotti zu spielen. Kommt er also, wie Fußball news berichtet 2017 zu Bayern München? Da hat er nur noch ein Jahr Restvertragslaufzeit bei Real Madrid und wäre wohl für seine Verhältnisse günstig zu bekommen oder kommt er 2018 ablösefrei?

Die Tatsache, dass Ancelotti nun die Bayern trainiert, lässt die Wahrscheinlichkeit massiv steigen, dass wir Ronaldo einmal in der Bundesliga sehen könnten. Wobei es realistischer ist, dass er einmal zu Manchester United zurückkehrt oder seine Karriere bei Real Madrid beendet.