Verrattis Berater droht Paris

Dicke Luft nach einer Falschmeldung?

Verrattis Berater droht Paris

Verratti-Berater droht mit Abschied

Als wäre die Niederlage gegen den FC Barcelona und das daraus folgende Ausscheiden aus der Champions League nicht genug gewesen, droht jetzt einer der Top-Stars öffentlich mit Abschied. Donato Di Campli, der Berater von Marco Verratti, verkündete bei Premium Sport: "Marco ist sehr verärgert und ich kann sagen, dass wir im Sommer über wichtige Entscheidungen nachdenken werden, sollten sich weitere Vorfälle dieser Art ereignen."

Doch was war passiert?

Verrattis Berater droht Paris

Bayern aufgepasst  - Kommt Verratti doch auf den Markt?

Nach dem verlorenen Achtelfinale berichtete L'Equipe, dass Verratti und andere PSG-Stars einige Nächte zuvor mit Pop-Sängerin Rihanna feiern gegangen seien. Nicht gerade die beste Vorbereitung auf ein so wichtiges Spiel. Klub und Verratti dementierten die Story. Letzterer ist jetzt tierisch angefressen.

"Der absolute Wahnsinn, eine einzige Erfindung", sagt Di Campli über die Geschichte. Hat sein Klient deshalb keinen Bock mehr auf Frankreich? Zahlreiche Spitzenklubs würden den Italiener mit Kusshand nehmen. Darunter der FC Bayern, der FC Barcelona und Teams aus seiner Heimat.