Diese krassen Aktionen schocken alle Fußballfans!

-Duisburger mit geschmackloser Hetze gegen Rudi Assauer! -Bus von Bundesligaklub wurde beschossen! -Engländer hetzen gegen einen unserer WM-Helden!

Der Fußball lebt von Choreographien und Spruchbänder und sie gehören auch zum Fußball dazu. Sie drücken Emotionen aus und stehen für den traditionellen Fußball. Aber was sich Fans des MSV Duisburg erlaubten ist geschmackslos. Sie verhöhnten die deutsche Fußballlegende Rudi Assauer mit einem Spruchband mit der Aufschrift: „2011? Nicht mal Rudi kann sich erinnern!“ Eine Anspielung auf seine Alzheimer Erkrankung.

Rudi Assauer war mit seiner Tochter im Stadion. Der Vater sah es aber, wie die Tochter berichtete zum Glück nicht. Sie meinte zur Bild: „Papa hat das nicht gesehen. Ich weiß nicht, was er dazu gesagt hätte. Ist vielleicht auch besser so.“

Diese Aktion ist schon krass, aber es kommt noch schlimmer.

Der Angriff auf den Bus einer Bundesligamannschaft macht dich sicher sprachlos.

Wie Hertha BSC mitteilte wurde ihr Bus auf dem Weg zum DFB-Pokalspiel beschossen. Es lief wie in einem Film ab. Sie fuhren auf der Autobahn, da fuhr ein Motorradfahrer vorbei und feuerte einen Schuss ab. Der Schuss durchschlug die Windschutzscheibe. Gott sei Dank wurde niemand dabei verletzt. Hoffentlich können sie den Täter bald fassen.

Doch nicht nur Fans sorgen für geschmacklose Aktionen. Auch die Presse greift immer wieder einmal daneben.

Schau mal wie die englische Presse einen unserer Nationalspieler beschimpft.

Diese krassen Aktionen schocken alle Fußballfans!

Die Fans begrüßten Bastian Schweinsteiger bei seiner Premiere League Premiere mit stehenden Ovationen. Doch der Weltmeister enttäuschte und hatte nur 27 Ballkontakte bei dem Spiel. Er gewann nur einen Zweikampf von 5. Das Spiel lief neben Schweinsteiger, der das Spiel eigentlich machen sollte, her.

Doch wie die englische Presse ihn danach fertigmachte, ist echt geschmacklos. Die Sunday Express schrieb: „Er hat im Sommer zu viel Sauerkraut gegessen, muss abnehmen.“ Auch der Sunday Telegraph zog über ihn her: „Seine XL-Hose könnte als Großsegel beim America‘s Cup herhalten."