Das ist die beste Real-Bank aller Zeiten!

Die B-Elf der Madrilenen wäre in der Bundesliga weit vorne mit dabei!

Das ist die beste Real-Bank aller Zeiten!
Quelle: Getty Images

Madrids unglaubliche Kaderbreite

Durch einen Sieg gegen den Stadtrivalen Atletico Madrid holte sich Real zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren die Champions League. Unter Trainer Zinedine Zidane scheint das Team noch stärker geworden zu sein.

Ein Grund dafür ist die unglaubliche Kaderbreite der Madrilenen. Auf jeder Position sind sie doppelt besetzt und haben so eine B-Elf, die unfassbar viel Qualität besitzt...

Das ist die beste Real-Bank aller Zeiten!
Quelle: Getty Images

Tor: Kiko Casilla

2015 verpflichtete Real den Schlussmann für sechs Millionen Euro von Espanyol Barcelona. Der 1,91 Meter große Casilla wies mehrmals seine Klasse nach, hat gegen Stammtorwart Keylor Navas aber keine Chance. Trotzdem ist er ein starker Ersatzmann. 

Das ist die beste Real-Bank aller Zeiten!
Quelle: Getty Images

Rechte Innenverteidigung: Raphael Varane

Varane spielt bereits seit 2011 für Real Madrid, kam damals für zehn Millionen Euro vom RC Lens zum spanischen Topklub. Da er mit Pepe und Sergio Ramos bis vor kurzem zwei Weltklasse-Innenverteidiger vor sich hatte, kam er aber nur gelegentlich zu Einsätzen. Seit einigen Monaten zählt er jedoch zum Stammpersonal.

Varane ist mit 23 Jahren noch extrem jung. Der Franzose ist schnell, zweikampf- und kopfballstark und besitzt ein gutes Passspiel. Zahlreiche Vereine wollten Varane schon abwerben, doch Real baut in Zukunft auf den Innenverteidiger. 

Das ist die beste Real-Bank aller Zeiten!
Quelle: Getty Images

Linke Innenverteidigung: Nacho Fernandez

Nacho Fernandez ist ein Eigengewächs von Real Madrid. Der 26-Jährige ist kopfballstark und körperlich sehr robust. Bei vielen Vereinen wäre er wohl erste Wahl, der italienische Spitzenklub  AS Rom soll hinter ihm her sein. Doch hinter Pepe, Sergio Ramos und Raphael Varane ist er bei Real nur Innenverteidiger Nummer vier.

Das ist die beste Real-Bank aller Zeiten!
Quelle: Getty Images

Zentrales Mittelfeld: Isco

Für 30 Millionen Euro wechselte Isco 2013 vom FC Malaga nach Madrid. Er ist einer der technisch versiertesten Spieler in der gesamten Primera Division, seine Ballan- und mitnahmen sind einzigartig.

Doch mit Toni Kroos und Luka Modric hat er zwei Weltklasse-Spieler vor sich. Zuletzt versuchte unter anderem der FC Arsenal Isco zu verpflichten, doch für Real ist der Spanier Gold wert - wenn auch nur als Ersatzspieler. 

Das ist die beste Real-Bank aller Zeiten!
Quelle: Getty Images

Zentrales Mittelfeld: Mateo Kovacic

2015 bezahlte Real Madrid 31 Millionen Euro für den Kroaten an Inter Mailand. Zuvor galt er in der Serie A als einer der besten Mittelfeldspieler. 

Doch wie Isco hat Kovacic gegen Toni Kroos und Luka Modric keine Chance auf einen Stammplatz. Er muss sich mit wenig Spielzeit begnügen, solange er bei Real unter Vertrag steht. 

Das ist die beste Real-Bank aller Zeiten!
Quelle: Getty Images

Rechter Flügel: Lucas Vazquez 

2015 wechselte Lucas Vazquez von Espanyol Barcelona zu Real Madrid. Der Flügelspieler kostete nur eine Million Euro, steht aber bei Trainer Zinedine Zidane hoch im Kurs.

Deshalb musste Jese nun gehen, während Vazquez bleiben darf. Doch an Gareth Bale, Cristiano Ronaldo und Karim Benzema kommt auch er nicht vorbei.