Die 7 größten Stars der Copa America

Das amerikanische Fußballfest und seine Helden

Die 7 größten Stars der Copa America

1. Jefferson Farfan. Der Spieler von FC Schalke 04 hatte wegen einer Knieverletzung fast die ganze Saison auf der Bank verbracht. Jetzt kann der Peruaner bei der Copa America seine Qualitäten ausspielen.

Die 7 größten Stars der Copa America

2. James Rodriguez. Der kolumbianische Fußballstar spielt in Europa für Real Madrid. Vielleicht bringt er seiner Mannschaft Glück: Vor vier Jahren ist Kolumbien in der Gruppenphase ausgeschieden.

Die 7 größten Stars der Copa America

3. Neymar. Ein Ausnahmeathlet, derzeit bei FC Barcelona unter Vertrag. Will mit der brasilianischen Nationalmannschaft die Schmach des Halbfinals der WM 2014 wiedergutmachen. 

Die 7 größten Stars der Copa America

4. David Luiz. Die 1:7-Pleite gegen Deutschland bei der letztjährigen WM ist noch nicht verdaut. Der PSG-Abwehrchef will nun nach ganz oben kommen.

Die 7 größten Stars der Copa America

5. Edinson Cavani. Uruguay tritt bei der Copa America als Titelverteidiger an. Der PSG-Stürmer muss jedoch ohne seinen Teamkollegen Luis Suarez auskommen, der immer noch gesperrt ist (Beißattacke bei der letzten WM).

Die 7 größten Stars der Copa America

6. Lionel Messi. Ein Star unter den Stars. Was könnte für den Triple-Gewinner (mit FC Barcelona) noch wertvoller sein, als diese Mega-Saison mit Gold zu beenden?

Die 7 größten Stars der Copa America

7. Angel Di Maria. Seine erste Saison bei Manchester United war für ihn nicht leicht. Mit Argentinien will er seinen Frust weg spielen.