10 beliebte Ausreden für das Lauftraining

Diese Sätze hört man in jeder Kreisligamannschaft

10 beliebte Ausreden für das Lauftraining

Die häufigsten Ausreden um das Lauftraining abzusagen

Die Saison ist fast vorbei, da beginnt vor allem für die Trainer schon die Vorbereitung auf die neue Saison. Das Lauftraining spielt dabei in jeder Mannschaft eine große Rolle und ist trotzdem die unbeliebteste Einheit überhaupt. Wir haben die häufigsten und witzigsten Ausreden gesammelt, die Amateurfußballer nutzen um nicht laufen gehen zu müssen.

1.) "Ich habe Angst mich zu verletzen"

Er wirft sich in jeden Zweikampf und dribbelt in jede Grätsche, doch am Lauftraining kann er aufgrund der Verletzungsgefahr nicht teilnehmen.

2.) "Ich habe keine Laufschuhe"

Dieser Amateurfußballer hat mindestens 16 Paar Fußballschuhe im Schrank, ist für die Halle, Kunstrasen, Rasen und jedes andere Geläuf gewappnet. Nur Laufschuhe fehlen ihm und so muss er in der Vorbereitung oft das Training absagen.

10 beliebte Ausreden für das Lauftraining

3.) "Es ist zu heiß"

Klar, die Saisonvorbereitung findet meist im Juni und Juli statt, ehe im August die Saison beginnt. Deshalb bietet sich für viele Fußballer die Chance, dass tropische Wetter als Ausrede zu nutzen.

4.) "Laufen ist langweilig"

Die dreisteste Ausrede. Wenn er keinen Ball am Fuß hat, langweilt er sich. Und lässt deshalb seine Mannschaft beim Waldlauf im Stich.

10 beliebte Ausreden für das Lauftraining

5.) "Meine Oma feiert 80. Geburtstag"

Fast jede Oma eines Amateurfußballers hat in der Saisonvorbereitung Geburtstag. Ein extrem überraschender Zufall.

6.) "Ich muss noch etwas für die Uni vorbereiten"

Er ist bekannt, als einer der ständig bei Vorlesungen fehlt und nur wenig Zeit in sein Studium steckt. Doch wenn Lauftraining ansteht, wird er auf einmal zum Super-Student.

7.) "Ich brauch kein Lauftraining, ich bin sowieso fit"

Er weigert sich in der Vorbereitung am Lauftraining teilzunehmen, weil er privat angeblich viel alleine läuft und sich so fit hält. Komischerweise wird er trotzdem im ersten Saisonspiel nach 15 Minuten völlig fertig ausgewechselt.

8.) "Ich muss mit meinem Haustier zum Tierarzt"

So wie sich Geburtstage von Großeltern in der Vorbereitung häufen, kommt es in dieser Zeit auch oft zu Erkrankungen des eigenen Hamsters oder der Schildkröte. Ein weiterer mysteriöser Zufall.

10 beliebte Ausreden für das Lauftraining

9.) "Die Bahn fährt nicht"

Ein weiteres Kuriosum, denn ausgerechnet vor einer Laufeinheit streiken meist die öffentlichen Verkehrsmittel.

10.) "Ich muss Überstunden machen"

An einem Tag, an dem Lauftraining stattfindet, werden viele Amateurfußballer zu wahren Arbeitstieren und sammeln Überstunden ohne Ende.