Die WAHRHEIT über das Privatleben von Zlatan Ibrahimovic!

Wir gut kennt ihr Fußball-Legende Zlatan Ibrahimovic? Wir haben für euch bislang unbekannte Geschichten aus dem Privatleben des einzig wahren Zlatan!

Hier trainiert Zlatan Ibrahimovic mit seinen Teamkollegen für den Verein Ajax
Quelle: Getty Images

Zlatan Ibrahimovic und Rafael van der Vaart sind seit ihren gemeinsamen Tagen bei Ajax Amsterdam absolute Erzfeinde. Das ist längst kein Geheimnis. Louis van Gaal, damals technischer Direktor bei Ajax Amsterdam, schrieb in seinem Buch "Biografie & Visionen" sogar, dass "das Problem aus der Welt geschafft werden muss". Zlatan Ibrahimovic wird daraufhin an Juventus Turin verkauft. Nun kommen weitere Details aus Zlatans Privatleben ans Licht.

Und das klingt nach einer ziemlich verrückten Geschichte: Einem Bericht von RTL Boulevard zufolge sollen Sylvie van der Vaart und Zlatan Ibrahimovic schon zu Ajax-Zeiten eine Affäre gehabt haben. Ein Spiel voller Intrigen und Rachegelüste.

Doch hat Zlatan Ibrahimovic nicht bereits seit Jahren eine feste Freundin, die auch die Mutter seiner zwei Kinder ist? Das verraten wir euch auf der nächsten Seite:

Helena Seger ist bereits seit Jahre die Frau an der Seite von Zlatan Ibrahimovic
Quelle: Getty Images

Zlatan Ibrahimovic der Familienmensch

Zlatans Langzeit-Freundin Helena Seger hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Rafaels Sylvie. Nur ist sie älter. Sehr viel älter. Helena Seger ist sage und schreibe elf (!) Jahre älter als Zlatan Ibrahimovic. Sie bekam 2006 und 2008 die zwei Söhne mit Zlatan. Besonders interessant: Helena Seger hat in der Beziehung offenbar die Hosen an!

Wie die Schweizer Illustrierte berichtet, wechselte Zlatan Ibrahimovic 2006 von Juventus zu Inter Mailand, weil Helena die Stadt Turin "nicht trendy genug" fand. In der Modemetropole Mailand fühlte sie sich wesentlich wohler, wenngleich es ihr immer noch zu klein war. 2012 folgte also der Wechsel in Europas Modemetropole Paris.

Doch ihr großer Traum ist New York!

Bislang bekam Helena immer was sie wollte: ein Haus in der Karibik, ein Haus in New York, ihre Lieblingsautos. Sie durfte sich sogar aussuchen, wo die Familie wohnt.

Wo Zlatan Ibrahimovic momentan unter Vertrag steht, erfahrt ihr auf der nächsten Seite:

Helena Seger soll die Hosen in der Beziehung mit Zlatan anhaben
Quelle: Getty Images

Spielerfrau Helena Seger

Bereits während der EM 2004 in Portugal soll sich die Spielerfrau Helena mit keiner geringeren als Victoria Beckham angefreundet haben. Gemeinsam gingen sie shoppen, während die Männer für die Europameisterschaft trainierten. Victoria lebt mittlerweile als Celebrity und gefeierte Modedesignerin in den Metropolen der USA. Ist Helena Seger womöglich drauf und dran ihrer Freundin zu folgen? Momentan steht ihr Langzeit-Freund Zlatan Ibrahimović zum zweiten Mal in seiner Karriere für den AC Mailand unter Vertrag. Wer weiß, danach geht es vielleicht wirklich in die USA für das Pächen und die zwei gemeinsamen Söhne.

Wie sich die beiden kennengelernt haben, steht auf der nächsten Seite:

Quelle: Twitter

So lernte Zlatan seine Helena kennen

Mit 17 Jahren zog Seger nach Malmö, Zlatans Heimatstadt. Damals war Zlatan 6 Jahre alt. Sie machte ihren Abschluss in Malmö und begann sich mit Minijobs über Wasser zu halten. Unter anderem kellnerte sie und war als Barkeeperin tätig. Später bekam sie kleinere Rollen in Filmen und Serien.

2002 haben sich Seger und Ibrahimovic das erste Mal getroffen. Zufällig. Auf einem Parkplatz parkte Zlatan demnach mit seinem Ferrari neben ihrem kleinen Merca. Seger berichtet: "Ich war total schlecht gelaunt, also meckerte ich ihn an: 'Stell den Wagen woanders hin!'"

Offenbar war Zlatan vom Mut Segers angezogen. Sie begannen sich öfter zu treffen, bis sie 2006 schließlich heirateten.

Wofür Zlatan neben seiner Fußballkünsten bekannt ist, erfahrt ihr auf der nächsten Seite: 

Zlatans Sprüche sind einfach legendär
Quelle: Getty Images

Zlatan ist nicht nur auf dem Platz eine Legende

Zlatans Sprüche sind ebenso legendär wie seine Fußballkünste. Dieser hier ist in England ein echter Klassiker.

"Erst ging ich nach links, das machte er auch. Dann ging ich nach rechts, das machte er auch. Dann zog ich wieder nach links, und er ging und kaufte sich eine Wurst", verhöhnte er nach einem Dribbling den damaligen Liverpool-Verteidiger Stephane Henchoz.

Mit seinen Teils provokanten Sprüchen eckt Zlatan Ibrahimovic oft an. Dennoch ist er einer der Spieler, die sich selbst treu bleiben.