Schiri-Schwalbe in Brasilien

Kuriose Szene führt zum Platzverweis

Quelle: Youtube

Schiri mit kurioser Schwalbe

Am Sonntag trafen in der brasilianischen Liga Flamengo und Vasco da Gama aufeinander. Dabei gab es eine bizarre Szene zwischen dem Schiedsrichter und dem ehemaligen Sevilla-Stürmer Luis Fabiano. Der Unparteiische verwarnte den Angreifer, der aktuell für Vasco da Gama spielte.

Dieser war damit nicht einverstanden, bewegte sich sehr nahe auf den Schiedsrichter zu und meckerte lautstark. Dann ruderte der Unparteiische plötzliche nach hinten, tat kurz so, als ob er eine Kopfnuss verpasst bekommen hätte und stellte Luis Fabiano vom Platz. Eine klare Schiri-Schwalbe, die für Lacher sorgt und an eine legendäre Szene aus der Bundesliga erinnert...

Quelle: Youtube

Streit vs. Meier

Diese Szene stammt vom 6. Dezember 2005. Damals war Norbert Meier noch Trainer beim MSV Duisburg und Albert Streit Spieler beim 1.FC Köln. Beide gerieten während der laufenden Partie aneinander und taten wie der Schiedsrichter aus Brasilien so, als ob sie eine Kopfnuss bekommen hätten.

Meier erhielt damals sogar per Einstweiliger Verfügung ein Berufsverbot und wurde von seinem Verein suspendiert. Mittlerweile hat sich der Trainer aber wieder rehabilitiert und steht aktuell beim Zweitligisten Kaiserslautern unter Vertrag.