Diese WELTKLASSE-Spieler versagten als Trainer TOTAL!

- Nummer 1 war schrecklich!

Diese WELTKLASSE-Spieler versagten als Trainer TOTAL!

Aus Weltkasse-Spielern werden nicht automatisch auch Top-Trainer. Diese Beispiele sollte sich Zidane als Warnung nehmen.

Sie flopten als Trainer total und wegen einem Trainer hätte Thomas Müller fast die Bayern verlassen.

Diese WELTKLASSE-Spieler versagten als Trainer TOTAL!

Platz 3

Alan Shearer war einer der besten Premier-League-Stürmer aller Zeiten und ein Idol für fast jeden Nachwuchsspieler. In 10 Spielzeiten wurde er zur totalen Newcastle-Legende.

2008/2009 sollte er Newcastle United als Trainer übernehmen. In 8 Spielenl holte er nur 5 Punkte und stieg sang und klanglos ab. Danach trainierte er nie wieder ein Team.

Diese WELTKLASSE-Spieler versagten als Trainer TOTAL!

Platz 2

Filippo Inzaghi war ein echter Knipser und eine Legende beim AC Mailand. Er zeigte bärenstarke und überragende Leistungen. Als Trainer konnte er das nicht mehr. Man hoffte in der Saison 2014/2015 dass er im Club für Ruhe sorgt und ihn zur Meisterschaft führt. Doch der große AC Mailand landete auf Platz 10 – die schlechteste Platzierung seit 17 Jahren.

Diese WELTKLASSE-Spieler versagten als Trainer TOTAL!

Platz 1 geht an Jürgen Klinsmann.

Wegen ihm hätte Thomas Müller fast die Bayern Richtung Hoffenheim verlassen. Er erkannte damals das Talent des jungen Müller nicht.

Auch sportlich geht er als der schlechteste Bayern-Trainer in die Geschichte ein. Während der ganzen Spielzeit war Klinsmann mit den Bayern nie Tabellenführer gewesen, auch im DFB-Pokal scheiterte die Mannschaft im Viertelfinale an Bayer 04 Leverkusen, sodass die Münchner 2008/09 keinen Titel erringen konnten.

Am 27. April 2009 wurde er suspendiert und für den Rest der Saison durch Jupp Heynckes ersetzt, da die Qualifikation zur Champions League in Gefahr war.