"Wenn du gehst, nehmen wir deine Ablösesumme und kaufen damit Lionel Messi"

So brachte Perez Cristiano Ronaldo dazu bei Real Madrid zu bleiben!

"Wenn du gehst, nehmen wir deine Ablösesumme und kaufen damit Lionel Messi"
Quelle: Getty Images

Die spanische Zeitung Marca, die über Real Madrid bestens informiert ist, schrieb einen Artikel über den Streit zwischen Sergio Ramos und dem Präsidenten der Madrilenen Florentino Perez.  Durch diesen Artikel brachte sie etwas total Verrücktes über Ronaldo zum Vorschein.

Laut dem spanischen Blatt soll Cristiano Ronaldo  2012 über einen Wechsel nachgedacht haben. Als der Portugiese damals dem Präsidenten Perez seine Wechselabsichten mitteilte, meinte dieser knallhart:" Wenn du gehen willst, nehmen wir deine Ablöse und kaufen damit Messi." Daraufhin blieb der Portugiese bei Madrid.

Doch ist diese Aussage nicht ziemlich arrogant? Wäre es wirklich vorstellbar gewesen, dass Lionel Messi zum größten Rivalen seiner Katalanen wechselt?

Jedenfalls zeigt es, dass Perez ein knallharter Verhandler ist.