Cristiano Jr. zeigt seine Skills

Wie der Vater, so der Sohn!

Cristiano Jr. zeigt seine Skills

Am 17. Juni 2017 wird er sieben Jahre alt: Cristiano Ronaldo Jr., der Sohnemann des Weltfußballers. Schon jetzt steht er in den Medien wie kein anderer: Natürlich wartet man nur auf Statements des kleinen Jungen und seine ersten Gehversuche am Ball. Schlummert in ihm das Talent des Vaters? Könnte es sein, dass die Ära Ronaldo nicht mit dem Karriereende des Vaters aufhört? Beim Champions-League-Finale gab der junge Portugiese genügend Anlass, darüber zu spekulieren – und verzauberte die Fotografen mit einfachsten Tricks.

Cristiano Jr. zeigt seine Skills

„Wie der Vater, so der Sohn“, titel Footy Vines unter dem Video. Kein Wunder: Man sieht hier Cristiano Jr. mit den anderen Fußballersöhnen ein wenig auf dem Platz bolzen, nachdem ihre Papis gerade die Champions League gewonnen haben. Der Sohnemann des Portugiesen schnappt sich den Ball, zieht in die Mitte und dribbelt anschließend gleich zwei seiner Mitspieler aus! Beim bald sieben Jahre alten Jungen sieht das schon genauso eingeübt und leicht aus wie beim Vater. Unglaublich! Und dabei will der Youngster doch gar nicht so werden wie Cristiano Ronaldo, hat nämlich auch ganz andere Vorbilder...

...und zwar ausgerechnet Lionel Messi! Im Rahmen der vorletzten Ballon D’Or-Wahl wurde Cristiano Ronaldo über die fußballerischen Vorlieben des Sohnemanns befragt, und der Portugiese antwortete offen: „Ja, mein Sohn ist ein großer Fan von Messi.“ Sich ärgern könne er sich darüber nicht, schließlich sei er damit Anhänger eines großartigen Fußballers. Ein erstes Treffen der beiden gab es ebenfalls schon – und da blieb sogar dem sonst so frechen Fußballersohn erst einmal die Luft weg.