Die aktuellsten Wechselgerüchte!

In wenigen Stunden öffnet der Transfermarkt! Heute im Fokus: Alexis Sanchez, Toni Kroos und Thibaut Courtois.

Die aktuellsten Wechselgerüchte!

Alexis Sanchez zählt zu den Überfliegern des Jahres 2015 und ist mit ein Grund dafür, weshalb der FC Arsenal das Jahr 2015 auf dem ersten Tabellenplatz der Premier League beendet.

Einem Gerücht des spanischen Portals "Don Balon" zufolge, soll der Chilene mit einem Wechsel zu Real Madrid gedroht haben, sollte man sich im Winter nicht um die Dienste des Mexikaners Javier "Chicharito" Hernandez bemühen. Hernandez wechselte erst im Sommer 2015 von Manchester United zu Bayer 04 Leverkusen. Sein Vertrag bei der Werkself läuft noch bis 2018, sein Marktwert wird derzeit auf etwa 10 Millionen Euro geschätzt.

Die aktuellsten Wechselgerüchte!

Einem Gerücht des Real Madrid nahen Portals "Social RMadrid" zufolge, soll Thibaut Courtois über eine Rückkehr nach Madrid nachdenken. Der belgische Torwart, dessen Stern bei Atletico Madrid aufging, spielt derzeit in der Premier League für den FC Chelsea. Diesmal soll sein Ziel allerdings Hauptstadt-Rivale Real Madrid werden.

Chelsea London wird in der kommenden Saison womöglich an keinem europäischen Wettbewerb teilnehmen, weshalb Courtois einen Wechsel erwägt. Der Vertrag des Schlussmanns läuft noch bis 2019 und sein Marktwert wird auf etwa 35 Millionen Euro geschätzt.

Die aktuellsten Wechselgerüchte!

Auch die Wechselgerüchte um Toni Kroos reißen nicht ab. Mit Real-Trainer Rafa Benitez soll sich der Deutsche zerstritten haben, weshalb er einen Wechsel in Erwägung zieht. Die britische Zeitschrift "Metro" bringt Kroos nun mit Jürgen Klopp und dem FC Liverpool in Verbindung.

Experten können sich den Wechsel ähnlich wie bei Mesut Özil durchaus vorstellen. Auch Özil wechselte von Real Madrid zu einem soliden Premier League Team, um seine verdiente Anerkennung zu bekommen - mit Erfolg. Der Vertrag des 25-jährigen läuft noch bis 2020, sein Marktwert wird auf circa 50 Millionen Euro geschätzt.