Panne im Fanshop: Real bestätigt versehentlich den Abgang zweier Spieler

Beide Spieler werden seit längerer Zeit mit einem Verkauf in Verbindung gebracht. Geht es jetzt ganz schnell?

Panne im Fanshop: Real bestätigt versehentlich den Abgang zweier Spieler
Quelle: Getty Images

Panne im Fanshop

Da wird Zinedine Zidane überhaupt nicht erfreut sein. Übermotivierte Mitarbeiter des Fanshops von Real Madrid haben dafür gesorgt, dass zwei künftige Abgänge öffentlich wurden. Die Rückennummern der beiden Spieler sind im Fanshop nicht mehr erhältlich. Die spanische Zeitung AS hat diese Entdeckung gemacht, nachdem die Königlichen ihre neuen Trikots vorgestellt hatten...

Panne im Fanshop: Real bestätigt versehentlich den Abgang zweier Spieler
Quelle: Getty Images

Nacho

Sollte sich der Hinweis aus dem Fanshop als wahr herausstellen, wird Nacho den Klub bald verlassen. Vereine aus Italien, allen voran der AS Rom sollen Interesse an dem Verteidiger haben, der in der abgelaufenen Saison nur 16 Mal für die Blancos auflief. Der 26-Jährige erzielte aber immerhin das Siegtor gegen Paris Saint-Germain in der Gruppenphase der Champions League.

Panne im Fanshop: Real bestätigt versehentlich den Abgang zweier Spieler
Quelle: Getty Images

Jese

Der Vertrag des Angreifers läuft im nächsten Sommer aus. Damit war er seit geraumer Zeit ein natürlicher Kandidat für einen Wechsel. Auch sein Shirt ist im Fanshop der Madrilenen nicht mehr erhältlich. Im letzten Jahr kam Jese meist als Joker zum Einsatz, brachte es in der Liga aber immerhin auf fünf Tore und sieben Vorlagen.

An Cristiano Ronaldo, Karim Benzema und Gareth Bale gibt es für ihn aber kein Vorbeikommen. Vor allem, da auch noch Lucas Vazquez und Heimkehrer Alvaro Morata in der Rangordnung vor ihm stehen dürften.