Diese 7 Fußballer können auf verschiedenen Positionen spielen

Flexibel: Die überraschendsten Umschulungen der Profispieler

Diese 7 Fußballer können auf verschiedenen Positionen spielen

6. Bastian Schweinsteiger (Manchester United). Mittelfeld ist Bastians Revier, hier kann er seine Qualitäten voll ins Spiel bringen. Auf dieser Position spielt er jedoch erst seit einigen Jahren, als van Gaal der Bayern-Coach war. Früher hatte man Schweinsteiger immer auf den Flügeln gesehen.

6. Alan Smith. Der Engländer spielte viele Jahre beim Manchester United. Seine Position war eigentlich nicht festgesetzt: Am Anfang war er ein Stürmer, danach wechselte er in das Mittelfeld und zum Schluss agierte er als Abräumer.

5. Daniel van Buyten. Sehr kopfballstark, van Buyten spielte anfangs als Stürmer, bevor er sich als Verteidiger behaupten musste.

Diese 7 Fußballer können auf verschiedenen Positionen spielen

4. Lukasz Piszczek. Unter Jürgen Klopp entwickelte sich der polnische Nationalspieler zu einem der besten Außenverteidiger der Welt. Bis dahin, wie zum Beispiel beim Hertha BSC,  war er ein Stürmer. 

3. Lothar Matthäus. 1990 und 1991 war Matthäus als bester Fußballer der Welt ausgezeichnet. Matthäus war ein „ausgebildeter“ Mittelfeldspieler, zum Ende seiner Karriere agierte er jedoch meistens als Libero.

Diese 7 Fußballer können auf verschiedenen Positionen spielen

2. Sol Campbell. Ganz am Anfang spielte der Engländer als Stürmer, später zog er sich in das Mittelfeld zurück, um am Ende als Innenverteidiger zu spielen.

1. Andrea Pirlo. Ein sehr intelligenter Fußballer, der das Spiel perfekt lesen kann, seine Passgenauigkeit ist nahezu legendär. Der Mittelfeldspieler spielte jedoch am Anfang als die sogenannte hängende Spitze.