VIDEO | Manuel Neuer lässt den FC Porto verzweifeln

Wer erinnert sich an diese unfassbare Partie?

VIDEO | Manuel Neuer lässt den FC Porto verzweifeln
Quelle: Getty Images

National- und Welttorhüter, Stammkeeper des FC Bayern München: Manuel Neuer ist eindeutig an der Spitze seiner Karriere angekommen. Schon 13 Spiele bestritt der Deutsche für die Münchner ohne Gegentor. Pro Spiel bekommt er unter 0,5 Tore, maximal einen Gegentreffer alle zwei Spiele also. Eine Bilanz, die er wohl selbst nicht so erwartet hatte, als er 2011 für 30 Millionen Euro an die Säbener Straße wechselte. Vorher war er ein echtes Schalker Urgestein, konnte den damaligen Stammkeeper Frank Rost aus der Startelf verdrängen. Viele zweifelten diese Entscheidung damals nicht an - denn auch in der Champions League bewies der heutige Weltstar, wie er zu seinem Spitznamen "The Wall" kam.  

Quelle: Youtube

Der FC Porto vor der Verzweiflung 

Egal, wie oft und wie hart die Portugiesen aufs Tor schossen, gegen Manuel Neuer gab es an diesem Abend kein Durchkommen. Ein durchwachsenes Spiel der Schalker führte zu einer Menge Torchancen für Porto, doch der heutige Nationalkeeper parierte jeden noch so schwierigen Ball. Selbst im Elfmeterschießen danach hielt er einfach jede Pille und sorgte für das Weiterkommen seiner Mannschaft. Es sollte nicht die letzten Glanztaten werden im Jahre 2011. 

Quelle: Youtube

Auch Manchester United bissen sich teilweise die Zähne am deutschen Weltklasse-Keeper aus. Unfassbar, was für Bälle er auch hier noch rausholt! Den Spitznamen "The Wall" hat er sich seit Jahren schon verdient...