Neues Mega-Angebot für Aubameyang

Real ist aus dem Rennen, jetzt bietet der nächste Top-Klub

Neues Mega-Angebot für Aubameyang

Neues Mega-Angebot von Milan

Zuletzt gab es Meldungen, dass Real Madrid die Bemühungen um die Verpflichtung von BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang einstellt. Das gab vielen Fans der Borussia Hoffnung, dass der Top-Torjäger doch längerfristig in Dortmund bleibt. Doch nun gibt es das nächste Mega-Angebot für Aubameyang.

Denn Tuttosport berichtet, dass der AC Mailand den Stürmer, der aktuell mit Gabun beim Afrika Cup aufläuft, verpflichten will. Bereits in seiner Jugendzeit und auch in den ersten Jahren in seiner Profikarriere lief Aubameyang für den Traditionsklub aus Italien auf. Dank chinesischer Investoren kann Milan eine Mega-Summe für den Stürmer bieten...

Neues Mega-Angebot für Aubameyang

Milan bietet 70 Millionen für Aubameyang

Die Kooperation des AC Mailand mit einer chinesischen Investorengruppe ist noch relativ frisch, da will diese schon mit dem ersten Mega-Deal für Furore sorgen. Denn 70 Millionen Euro will man für Aubameyang lockermachen.

Sportlich wäre ein Wechsel vom BVB zu Milan sicherlich kein Fortschritt. Allerdings wohnt ein Großteil der Familie des Gabuners noch in Mailand und Umgebung. Zumindest diesen Vorteil hat Milan also bei Verhandlungen auf seiner Seite.