Beeindruckende Geschichten über Cristiano Ronaldo

Das wusstest du noch nicht über den Weltfußballer

Beeindruckende Geschichten über Cristiano Ronaldo

Albert Frantau und Cristiano Ronaldo sind alte Freunde. Sie kennen sich schon seit jüngsten Kindheitsjahren und spielten beide sehr gut Fußball. Beide wollten in die Fußballakademie Madeiras, und als die große Chance bei einem U18-Turnier kam, meinte ein Sportdirektor: "OK, wer von euch beiden heute mehr Tore schießt, kommt mit in die Akademie." 

Das Spiel ging 3:0 aus. Tor 1 kam von Frantau, das zweite von Ronaldo, und das dritte geht in die Geschichte ein. 

"Albert stand vor dem leeren Tor", erklärte CR7 einem Reporter, "er hatte den Keeper bereits überwunden. Ich bin mitgelaufen, und Albert hätte den Ball nur noch ins Tor schieben müssen. Er spielte einen Querpass auf mich, ich schoss den Ball ins Tor. Als ich ihn fragte, warum er das getan hat, meinte er nur, dass ich besser als er spiele und den Platz mehr verdiene." Ohne diese Aktion gäbe es Ronaldo heute vielleicht gar nicht. 

Auf Nachfrage eines Journalisten gab Albert Frantau die Bestätigung, dass all dies stimme. Der Reporter stand vor der Haustür seiner Villa und fragte, wie er sich dennoch all den Prunk hier und das teure Auto in der Garage leisten konnte. "Ronaldo war das", antwortete er, "Cristiano hat mir all das gekauft." 

Auch gegen Atletico im CL-Finale 2014 war er im Stadion. Nach Abpfiff umarmte Ronaldo zuallererst ihn, um mit ihm zu feiern. 

Beeindruckende Geschichten über Cristiano Ronaldo

Ronaldo besitzt keine Tattoos. Das hat den Grund, weil er regelmäßig Blutspenden geht. Auch unterstützte er nach Abschluss seines Vertrages bei Real Madrid die Kinderkrebshilfe und bezahlte die Therapie eines 9-jährigen aus eigener Tasche. 

Beeindruckende Geschichten über Cristiano Ronaldo

Ronaldo hat auch eine andere Seite: Als Kind verprügelte er eine Lehrerin angeblich mit einem Stuhl, nachdem sie sich über seinen Akzent lustig machte. Eine tagelange Suspendierung war die Folge. 

Beeindruckende Geschichten über Cristiano Ronaldo

Als Ronaldo 15 war, wurde bei ihm ein Herzfehler diagnostiziert. Er musste eine Operation überstehen und kämpfte sich schwer zurück ins Training. 

Beeindruckende Geschichten über Cristiano Ronaldo

Eigentlich heißt CR7 Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro. Den zweiten Vornamen trägt er wegen dem amerikanischen Präsidenten Ronald Reagan.