Diese vier Vertrauensbrüche erschüttern die Fußballwelt!

Vom Seitensprung mit der Frau vom Mitspieler bis hin zur Sextape-Affäre

Diese vier Vertrauensbrüche erschüttern die Fußballwelt!
Quelle: Getty Images

Jordan Ayew und Afriyie Acquah

Als 2015 ans Tageslicht kam, dass Jordan Ayew seit vier Jahren eine Affäre mit Acquahs Frau hat, war die Fußballwelt empört! Diese sagte in der Sun folgendes: „Er (Jordan) hat häufiger mit mir geschlafen als Acquah.“ Verwunderlich an der ganzen Geschichte ist jedoch, dass die Acquahs immer noch verheiratet sind…

Diese vier Vertrauensbrüche erschüttern die Fußballwelt!
Quelle: Getty Images

Thibaut Courtois und Kevin de Bruyne

In der gemeinsamen Zeit der beiden in Chelsea, soll der junge Torwart 2013 eine Affäre mit de Bruynes Freundin Caroline Lijnen gehabt haben. Dies bestätigte die Frau ein Jahr später. Ob dies ein Grund mehr für de Bruyne war in die Bundesliga zu wechseln?

Diese vier Vertrauensbrüche erschüttern die Fußballwelt!
Quelle: Getty Images

Karim Benzema und Mathieu Valbuena

Die bekannte Sextape-Affäre verdanken wir diesen beiden Nationalmannschaftskollegen. Benzema soll laut Valbuenas Aussage den Franzosen mit dem Band erpresst haben. Nun stellte sich jedoch raus, dass das besagte Video gar nicht existiert. Benzema steht nun kurz vor einer Freisprechung. Eine sehr skurrile Geschichte.

Diese vier Vertrauensbrüche erschüttern die Fußballwelt!
Quelle: Getty Images

John Terry und Wayne Bridge

Der Streit zwischen John Terry und Wayne gilt als sowas, wie die Mutter aller Seitensprünge. Der damalige Kapitän der englischen Nationalmannschaft soll seine Frau mit der Gattin von Bridge betrogen und angeblich auch noch geschwängert haben. Terry soll sie für eine Abtreibung bezahlt haben und verlor die Binde im Nationaldress. Insgesamt soll John Terry seine Frau angeblich mit inzwischen zwölf Frauen betrogen haben.