So machten diese zwei Kerle 600.000€ in 18 Monaten!

Unglaublich ...

Quelle: Twitter

Gemeinsam verbringen sie den ganzen Tag damit, Spiele zu schauen und darauf zu wetten.

In den vergangenen 18 Monaten machten Gavin und Alex Walker aus England auf diese Weise unglaubliche 600.000€. Einmal haben sie sogar 25.000€ (ihr gesamtes Jahresgehalt bei der "normalen" Arbeit) in nur einer Woche gemacht - warum sollten sie also überhaupt noch arbeiten?

Sie leben in einem wohlhabenden Viertel im teuren London, liegen auf Designer-Couches und schauen auf riesigen Plasma-Fernsehern Fußballspiele. Nur durch das professionelle Wetten können sie sich all diesen Luxus leisten.

So machten diese zwei Kerle 600.000€ in 18 Monaten!
Quelle: Getty Images

Auch auf Spiele der Bundesliga tippen die eineiigen Zwillinge regelmäßig.

Bevor sie mit dem professionellen Wetten anfingen, studierten sie in der britischen Stadt Reading. In ihrem ersten Jahr in der Uni, erzählen sie der britischen TheTab, begannen sie mit dem Wetten. Über Facebook-Gruppen eigneten sie sich den Großteil ihres Wissens an. Irgenwann begannen sie gemeinsam zu wetten, damit sie mehr Geld zur Verfügung haben.

Nach etwa zwei Jahren merkten sie, dass sie eine Menge Erfahrung haben und immer öfter Gewinne verzeichnen. Gavin arbeitete zu diesem Zeitpunkt bereits, doch einmal hat er in einer Woche das verdient, was er sonst in einem ganzen Jahr verdient hätte (25.000€).

Auf die Frage hin, wie genau sie wetten, antworten sie sehr präzise. Sie wetten ausschließlich "Single-Bets" auf Fußballspiele, die gerade laufen. So wäre es viel einfacher den Ausgang des Spiels vorherzusehen.

So machten diese zwei Kerle 600.000€ in 18 Monaten!
Quelle: Getty Images

Ein Spiel, das die beiden niemals vergessen werden, ist ein Spiel der weiblichen U17 Nationalmannschaften von Lithauen und Spanien.

"Spanien war 2:0 vorne und drückend überlegen. Wir wetteten auf Unentschieden oder Sieg für Lithauen. In der Nachspielzeit konnte Lithauen das erste mal überhaupt in die gegnerische Hälfte vordringen. Mit zwei unglaublich eigenartigen Toren konnten sie noch in der Nachspielzeit den Ausgleich erzielen und wir gewannen etwa 3.000 Riesen mit nur einer Wette."

Sie erklären aber auch, dass sie einmal an nur einem Tag 40.000 Pfund verloren haben. Es war eine U17 Weltmeisterschaft. Seitdem sind sie bei Jugend-Turnieren sehr vorsichtig.

Ihr ultimativer Tipp für all die Hobby-Wetter ist dieser:

Wenn man langfristig gewinnen möchte, muss man nach Spielen Ausschau halten, die eine falsche Quote vom Anbieter haben. Wenn der Anbieter die Quoten korrekt erstellt, hat man bestenfalls eine Chance wie beim Münzwurf, also 50:50. Wir versuchen aber Wetten zu finden, bei denen wir mindestens eine Gewinnchance von 60:40 haben. So wird man langfristig immer Gewinn machen. Diese Wetten zu finden ist pure Erfahrungssache.