Foto beweist: Dieser Werder-Star ist zu fett!

Dabei hatte SVW-Trainer Nouri doch gerade die Fitness kritisiert

Nouri kritisiert Fitness

Alexander Nouri ist nicht zufrieden mit der Kondition seiner Werder-Profis. "Unsere Analysen zeigen, dass wir uns im Fitnessbereich weiterentwickeln müssen", kritisierte der Trainer seinen Vorgänger Viktor Skripnik. "Das Konzept in der Sommervorbereitung" habe nicht die gewünschten Resultate gebracht. Den Rest der Hinrunde zu bestreiten sei deshalb eine große Herausforderung.

Gegen Ingolstadt gelang immerhin mal wieder ein Sieg, der die Bremer auf einen Nicht-Abstiegsplatz katapultierte. Dabei traf Neuzugang Max Kruse nach langer Verletzung zum 1:0. Allerdings wirkte der Angreifer trotz wochenlanger Reha noch nicht voll austrainiert. Ein Foto beweist jetzt, dass der ehemalige Nationalspieler einige Pfunde zu viel mit sich herumschleppt...

Kruse schleppt einen Bauch mit sich herum

Schon seit seiner Zeit in Wolfsburg halten sich Gerüchte, dass Kruse nicht im besten körperlichen Zustand sei. Er selbst hatte das immer abgestritten. Schaut man sich aber dieses Foto von einem Zweikampf mit Marcel Tisserand an, sieht man deutlich, dass es um die Fitness des Werder-Stars nicht perfekt bestellt ist.

Das Trikot von Kruse war hochgerutscht und hervor kam ein kleines Wohlstandsbäuchlein, dass man bei Profis eigentlich nicht gewöhnt ist. Wo andere Stars ein Sixpack zeigen, sieht Kruse eher aus wie der typische Kreisliga-Spieler. Auch er sollte also die Winterpause nutzen, um an seinem Körper zu arbeiten, damit sich die Grün-Weißen schnell aus dem Abstiegskampf verabschieden können.