Rückschlag! Er hat sich schon wieder verletzt!

Das darf doch nicht wahr sein ...

Rückschlag! Er hat sich schon wieder verletzt!
Quelle: Getty Images

Es ist eine dieser Geschichten, die anscheinend niemals ein Ende nimmt.

Franck Ribéry begann erst vor 2 Wochen wieder mit leichten Laufübungen ins Training einzusteigen. In der kompletten Saison hat er noch kein Spiel bestritten, böswillige Fans bezweifeln, ob der Franzose überhaupt noch einmal zu seiner Form von einst zurückfinden wird.

Die Bild Zeitung berichtet, dass Franck Ribéry einmal mehr das Training abbrechen musste, er fasste sich oft an das lädierte rechte Sprunggelenk. Fans und Verantwortliche fragen sich nun: wie schlimm ist es?

Wird er in der Hinrunde überhaupt noch einmal zum Einsatz kommen?

Rückschlag! Er hat sich schon wieder verletzt!
Quelle: Getty Images

Die Vertreter der verletzungsanfälligen Flügelflitzer Arjen Robben und Franck Ribéry nutzen ihre Chance!

Sowohl Kinglsey Coman, der im Sommer von Juventus Turin kam, als auch Douglas Costa, überzeugten bislang.

Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis "CoCo" - wie Coman und Kingsley in Anlehnung an "Robbery" bereits genannt werden - die Flügel des FC Bayern langfristig besetzen.

Rückschlag! Er hat sich schon wieder verletzt!
Quelle: Getty Images

Aktuellsten Transfergerüchten zufolge steht ein anderes Sorgenkind nun sogar vor einem Wechsel.

Holger Badstuber gilt demnach als heißer Kandidat beim VfB Stutgart. Die ganze Geschichte gibt's hier!

Zumindest - und das ist ein beruhigendes Trostpflaster - Arjen Robben steht wohl vor der Rückkehr in den Kader des FC Bayern. Womöglich steht er schon beim Bundesliga Heimspiel gegen den 1. FC Köln im Kader der Münchener.