Kurioses aus der Fußballwelt!

Das geschieht im Profifußball!

Kurioses aus der Fußballwelt!

Get on my level!

Real Madrid wäre vermutlich Spitzenreiter der spanischen Liga, wären alle Spieler im Kader so gut wie Cristiano Ronaldo. Das behauptet zumindest Cristiano Ronaldo selbst in einem der kuriosesten Interviews der noch laufenden Saison.

Nach der 0:1-Pleite gegen den Stadtrivalen Atletico Madrid lässt Cristiano Ronaldo offenbar eine Menge angesammelten Frust ab. Er kritisiert mit seiner Aussage auf einen Schlag die gesamte Mannschaft, die mittlerweile abgeschlagen hinter dem FC Barcelona liegt, und macht sich bei den neutralen Fußballfans wohl einmal mehr keine Freunde.

Kurioses aus der Fußballwelt!

Keine Liebe für Cristiano Ronaldo?

Als wäre Cristiano Ronaldos peinliches Interview noch nicht genug, kommt auch noch das hinzu: Fans gingen die Stimmen der Nationalmannschaftskapitäne für die Verleihung des "Ballon d'Or" noch einmal durch und bemerkten dabei, dass Zlatan Ibrahimovic nicht eine seiner drei Stimmen Cristiano Ronaldo gab.

Zlatan Ibrahimovic gab seine drei Votes stattdessen dem Barca-Offensivtrio Lionel Messi, Luis Suarez und Neymar.

View this post on Instagram

No days off💪🏽👍

A post shared by Cristiano Ronaldo (@cristiano) on

Muskel-Diät?

Erst kürzlich sorgte Cristiano Ronaldo mit einem Instagram-Post seines durchtrainierten Körpers für Aufsehen. Auch ein ungeschultes Auge konnte schnell erkennen: der Portugiese hat kein Gramm Fett am Körper. Und das ist kein Zufall!

Das spanische Portal "ABC" berichtet, dass Cristiano Ronaldo seit seinem 30. Lebensjahr eine strenge Diät macht. Das verrückte dabei: er möchte Muskeln abbauen!

Tatsächlich scheint es zu funktionieren - indem Cristiano Ronaldo an einigen Stellen seines Körpers ein wenig Muskelmasse einbüßt, erhält er sich die nötige Kraft in den wesentlichen Körperteilen, um nach wie vor zu springen und zu sprinten wie vor fünf oder zehn Jahren.